Ihr persönlicher Bau-Ablaufplan.

Schritt für Schritt ganz leicht mit Heinz von Heiden zu Ihrem Traumhaus. Gemeinsam meistern wir jede Herausforderung.

In jeder Phase des Hausbaus ist die Heinz von Heiden Swiss AG Ihr direkter Ansprechpartner. Unser Fachteam steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Insbesondere vor Baubeginn ist es sehr wichtig, dass wir gewisse Termine vereinbaren, Genehmigungen und Bestätigungen einholen.

Um den Überblick zu behalten, finden Sie im Nachgang eine kleine leicht verständliche Übersicht.

Bei Rückfragen kontaktieren Sie uns gern.

Unser Flyer zum Download

1. Vertrag

Der erste große Schritt ist geschafft: Ihr Hausbauvertrag ist unterzeichnet und damit geht die Auftragsbestätigung bei uns im Haus ein. Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns auf Ihren Hausbau mit uns.

2. Rücktrittsrecht

Wenn Sie sich ein Rücktrittsrecht in Ihrem Vertrag haben einräumen lassen, dann müsste dies zum jetzigen Zeitpunkt ausgeräumt sein, damit wir starten können.

3. Bodengutachten

Zunächst wird durch Heinz von Heiden das Bodengutachten (schriftlicher Bericht) beauftragt. Ein/e Fachmann/frau für Bodenkunde und Geologie kann mittels Baugrunduntersuchungen feststellen, was sich im Untergrund Ihres Bauplatzes befindet und informiert in seinem/ihrem Baugrundgutachten über evtl. erforderliche Massnahmen.

4. Planungs- und Bemusterungsgespräch

In unserem KompetenzCentrum in Kuppenheim bei Baden-Baden legen Sie in Ihrem Planungs- und Bemusterungsgespräch final fest, wie Ihr Haus aussehen soll - von der Dachpfanne, über die Zimmertür bis hin zur Ausstattung Ihres Badezimmers. Unterstützt werden Sie dabei von Ihrem Heinz von Heiden-Projektplaner/-in.

5. Planungsfreigabe

Wenn die Bemusterung abgeschlossen ist und auch die Statik Ihres Hauses von unseren Experten bestätigt wurde, erteilt Heinz von Heiden die Planungsfreigabe.

6. Baugesuch

Bevor wir Ihr Traumhaus bauen dürfen, muss zunächst ein Baugesuch bei Ihrer Gemeinde oder der verantwortlichen Bauaufsichtsbehörde eingereicht werden. Die erforderlichen Unterlagen bereiten wir Ihnen auf. Mit Ihrer Unterschrift versehen, reichen Sie das Baugesuch bitte ein.

7. Baugenehmigung

Sobald Ihnen die erteilte Bewilligung bzw. die Genehmigungsfreistellung vorliegt, senden Sie diese bitte im Original an Ihre/n zuständige/n Heinz von Heiden-Projektplaner/in. Für den Anschluss an die öffentliche Abwasseranlage und deren Benutzung sollte Ihnen außerdem eine satzungsrechtliche Entwässerungsgenehmigung vorliegen. Senden Sie bitte auch diese im Original an Heinz von Heiden.

8. Ausserdem spätestens jetzt:

Mittlerweile sollte uns bitte auch Ihre Finanzierungsbestätigung vorliegen. Eine Kopie Ihrer Sicherheitspolicen benötigen wir auch. Falls Sie in Ihrem Planungs- und Bemusterungsgespräch Zusatzaufträge generiert haben, so müssten Sie uns diese bitte unterschrieben einreichen. Im Gegenzug bekommen Sie von uns die nötigen Ausführungspläne für Ihr Traumhaus.

9. Baufreigabe

Der nächste große Meilenschritt steht an - Ihre Baufreigabe. In diesem Zusammenhang kann Heinz von Heiden sowohl seine qualifizierten Handwerkspartner beauftragen als auch Materialien für den Bau ordern. Des Weiteren können die Erdarbeiten beginnen, die Sie direkt beauftragt haben. Falls noch ein Altbestand auf Ihrem Grundstück steht, müsste dieser spätestens jetzt abgerissen werden.

10. Bauleitertermin

Schließlich lernen Sie Ihren Bauleiter bei einem vereinbarten Termin auf Ihrem Grundstück kennen. Hierbei geht es u.a. um die Beauftragung von Baustrom und Bauwasser sowie um die Beauftragung des Vermessers. Ggf. sind noch weitere Inhalte aus Ihrem Servicevertrag abzustimmen.

11. Baubeginn

Auf los geht's los - der Spatenstich. Auf Ihrer Baustelle kann endlich mit dem Bau Ihres Traumhauses begonnen werden. Ihr Bauleiter steht Ihnen stets Rede und Antwort.

Unser Flyer zum Download