„Massiv gegen Mobbing“

13.09.2018

Heinz von Heiden und Carsten Stahl setzen ein Zeichen

Heinz von Heiden-Geschäftsführer Dr. Helge Mensching und Carsten Stahl trafen sich zum persönlichen Austausch im Rahmen eines Fußballspiels in der HDI Arena in Hannover. In der Heinz von Heiden-Loge wurde die künftige Partnerschaft besprochen.

Die Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser hat sich mit dem bekannten deutschen Anti-Mobbing-Coach Carsten Stahl zusammengetan, um öffentlich ein Zeichen gegen Mobbing zu setzen. 

Die ersten Aktionen der neuen Partnerschaft sind für Ende September geplant. So wird Carsten Stahl am 29. September 2018, zwischen 10 und 16 Uhr, bei der Wiedereröffnung des modernisierten Heinz von Heiden-KompetenzCentrums in Hennigsdorf bei Berlin dabei sein. 

Gegen Mobbing – die Bundesliga als Bühne

Auch im Rahmen des Hannover 96-Sponsorings spielt „Massiv gegen Mobbing“ eine wichtige Rolle: Am 10. Oktober 2018 begleitet Carsten Stahl daher ein Fußballcamp der 96-Fußballschule, das Heinz von Heiden in der 96-Akademie in Hannover veranstaltet. Darüber hinaus ist der Anti-Mobbing-Experte am 22. Oktober 2018 an der IGS Isernhagen zu Gast, um die Schülerinnen und Schüler vor Ort im Rahmen seines „Camp Stahl“-Seminars für das Thema Mobbing zu sensibilisieren. 

Stahl weiß, wovon er spricht, da er als Kind erst Opfer und dann Täter war. Vor über vier Jahren hängte er seine Fernsehkarriere an den Nagel, um den Verein „Camp Stahl e.V.“ sowie die „Stoppt-Mobbing“-Kampagne ins Leben zu rufen. Seither tourt er unermüdlich durch Schulen in ganz Deutschland und erzählt den Schülerinnen und Schülern seine bewegende Geschichte. 

Der Kontakt zwischen Carsten Stahl und Heinz von Heiden kam über die Berliner Bauherrenfachberaterin Jessica Winter zustande. Schnell wurde klar, dass die Chemie zwischen Stahl und Heinz von Heiden stimmt. Daher war auch Heinz von Heiden-Geschäftsführer Dr. Helge Mensching sofort begeistert von der Zusammenarbeit und sagte seine Unterstützung zu. „Gemeinsam mit Carsten Stahl möchten wir mit Massiv gegen Mobbing ein sichtbares Zeichen setzen. Das Thema ist immens wichtig, und wir freuen uns diesem Thema auch über unser Hannover 96-Sponsoring eine Bühne bieten zu können“, sagt Dr. Helge Mensching. 

Weitere Events sind in Planung und werden künftig hier auf der Webseite bekanntgegeben.